vom Illspitz
Aktuelles
Hunde
Würfe
Der Schnauzer
Zur Zucht
Illspitze
Kontakt
Fotos
Gästebuch
imprint
 
     
  Der Schnauzer  
     
 
X vom Illspitz

Der Schnauzer ist ein mittelgroßer, quadratischer und kompakter Hund. Der Kopf ist kräftig, langgestreckt und mit den langen Augenbrauen und dem typischen Bart das markanteste Rassekennzeichen.

Er ist lebhaft und temperamentvoll aber keinesfalls unruhig und nervös. Im Grunde seines Wesens ist der Schnauzer treu, verspielt, kinderlieb und sehr intelligent - manchmal aber auch etwas eigensinnig und dickköpfig (das spricht aber für seine Intelligenz). Eben ein Hund mit Charakter!

Farben: pfeffer/salz und schwarz
Schulterhöhe: 45 bis 50 cm
Gewicht: 15 bis 20 kg

 
     
     
 

Der Schnauzer ist eine der ältesten Hunderassen und wird seit Ende des 19. Jahrhunderts Zuchtbuchmäßig erfasst und gezüchtet. Der Mittelschlag gilt als ursprünglichste, der drei Schnauzerrassen und war Basis für Riesen- und Zwergschnauzer. Der Schnauzer wurde füher im Süddeutschen Raum als Fuhrmannshund gehalten, der zum einen Kutschen auf ihren Fahrten begleitet und bewacht, zum anderen in den Stallungen Ratten und Mäuse jagen soll. Seine Liebe zu Pferden und seine Leidenschaft, kleine Nagetiere zu jagen sind bis heute erhalten geblieben.

Der Schnauzer wird zwar heute hauptsächlich als Begleit- und Familienhund gehalten - er ist aber auch ein ausgezeichneter Wächter.

 
     
  Rasseportraits  
     
 
X vom Illspitz

. Rassestandard (.pdf, 66 KB)

. Rasseportrait des ÖSPK (.pdf, 271 KB)

. Portrait aus "Partner Hund" (.pdf, 2.3 MB)

 
     
  Links  
     
 
X vom Illspitz

. Schnauzer-Pinscherklub (ÖSPK)
. Österr. Kynologen Verband (ÖKV)
. Federation Cynologique International (FCI)

. Zuchtstätte "vom Zigeunerdorf"
. Zuchtstätte "von der Zirbelnuss"

. Deckrüde "Max" Remember me Black Grand Calvera